@Inge

Hallo!
Du hast mir eine Mail geschrieben über meinen Blog. Leider hast Du vergessen mir Deine Mail-Adresse zu geben so dass ich noch nicht antworten kann.
Schickst Du sie mir???

Liebe Grüße Carmen

11.12.06 10:23, kommentieren

Werbung




Einfach klicken.....

30.11.06 13:03, kommentieren

Hilfe.....

Wieso ist Weihnachten schon wieder so nah????
Wer war das?

Rotiere seit ein paar Stunden (seitdem mein GöGa einen innigen Wunsch unserem Großen erfüllt hat) mit mir selber und frage mich, wie ich uns alle in diverse Teile kriege, damit jeder an Weihnachten auch was von uns hat.

ABER WIE MACHT IHR DAS???
Wie läuft das an Weihnachten bei Euch ab? Stressig oder doch irgendwie durchorganisiert???

-Zur Zeit müssten wir uns teilen denn meine Mum, Schwiegermama und auch Schwägerin wollen uns am liebsten alle da haben.
Oder aber ich soll doch so nett sein und was zu Futtern machen. Hab ich denn da wirklich Lust zu??? NEIN!!!
Schwanger (an Weihnachten schon im 8.Monat) sowie 3 Kids (der Jüngste mit knapp 2 Jahren). Da will ich nicht noch stundenlang für alle (ausgenommen mein Mann und die Kids) in der Küche stehen und nen Braten etc zaubern. Und am besten noch nen lecker Kuchen dazu. Ne ne ne...da hab ich keinen nerv zu.

Habt Ihr Ideen, wie man es irgendwie etwas stressfreier hinbekommt???

Schreibt mir ok?

Werde jetzt erstmal meine Kids mit Abendbrot versorgen und dann einen nach den anderen ins Bett verfrachten. Und dann ganz gelassen in meinem Sofa versinken und stricken.

Liebe Grüße
Carmen

27.11.06 18:53, kommentieren

Mein erster Birch

Wochenlang bin ich um die Anleitung bzw. Strickschrift umher geschlichen.
Und hab es dann, mit viel viel Mut machen lassen von GöGa und Schwester, doch versucht. Zweimal durfte ich jedoch leider Bekanntschaft mit dem Ribbelmonster machen, da ich irgendwie wohl Umschlag oder so vergessen hatte und dann auf einmal nix mehr passte.

Dafür ist nun der dritte Versuch fast fertig, denn da ich ja noch so einiges an Wolle in meinem Korb hab, konnte ich die perfekt dafür nutzen.
So ist nun ein Mini-Birch entstanden, der grad seine Runde in der WaMa dreht. Ist dann für meine Tochter zu Weihnachten.
Nicht für sie selbst sondern für ihre Puppe, denn die friert ja immer und muss endlich auch mal was ganz schickes haben.

Hab aber, da irgendwie das Muster faszinierend ist, schon wieder nen neuen auf den Nadeln.
Kuscheliges Uschi-Fransengarn. Hab ich am Freitag bei Ihr Platz entdeckt und gleich eingepackt. (4 Knäul im PAket zu 4 Euro. Runtergesetzt von 6,99€)
Hat einen Farbverlauf von Pastelltönen. Wollte es eigentlich für eine kleine Kuscheldecke nehmen aber nach einem kurzen Test von GöGa als zu gefährlich für kleine Kids eingestuft. Die wenigen Fransen lösen sich ziemlich leicht ab und daher für ein Baby oder Kleinkind nicht so toll.

Sockenmässig ist bisher, ausser die Weihnachtsproduktion, noch nicht wieder viel passiert.
Wie ich ja im letzten Eintrag geschrieben hatte, gab es ja einigen Stress und der hat zischenzeitig auch meine Stricklust etwas gehemmt. Diese ist aber nun endlich wieder fast voll da und ich schlepp wieder meinen Kram überall mit hin.

Sogar mit in die Eishalle. Denn da waren wir gestern mit den Kids und da ich ja leider leider nicht mit aufs Eis darf (26. Woche schwanger) und ich auch nicht grad sehr sicher auf Schlittschuhen stehe, hab ich mich mit Klein Justin auf die "Dachterrasse" verzogen. Er konnte die ganze Eisfläche überschauen und ich hatte ganze 3 Stunden strickzeit.


Ich werd jetzt erstmal, weil Besuchskind und Justin noch schlafen, Kevin mit Papa zum Turnier ist (grausam wenn am Sonntag morgen der Wecker um halb sieben klingelt weil Sohnemann zum Fussball muss) und Carolyn lieb und brav auf dem Sofa liegt, ne Runde weiter stricken gehen.

Soooooviel Sonntags-Ruhe muss ich glatt ausnutzen

Einen schönen und vor allem erholsamen Sonntag.
Carmen

26.11.06 09:06, kommentieren

Viel passiert...

...ist in den letzten Wochen/Monaten.

Deswegen auch meine lange Abwesenheit hier. Aber ich gelobe Besserung.

Nun aber zu dem, was mich die ganze Zeit davon abgehalten hat, hier zumindest einen kleinen Eintrag zu machen.

Es hat in den letzten 3 JAhren einen erbitterten Kampf mit einem Amt hier gegeben. Diesen Kampf haben wir, mein Mann und ich, nur überstanden, weil einige wenige gute Freunde (frühere sowie neue) zu uns gestanden haben und uns immer wieder Mut gemacht haben.
Es ging um unseren ältesten Sohn, den das Jugendamt aufgrund einer mitlerweile widerlegten Lüge in eine Pflegefamilie stecken wollte.
Es gab innerhalb dieser 3 Jahre zwei Gerichtsverhandlungen, wo bei der ersten uns das Aufenthaltsbestimmungsrecht entzogen wurde. Allerdings nur so lange, bis das OLG-HB den Revisionsantrag statt gegeben hatte.

Nun gab es vor zwei Wochen (8.11.) eine erneute Verhandlung. Und mir, meinem Mann und auch unserem Ältesten sind nicht nur Steine sondern ganze Berge vom Herzen geplumpst, denn wir haben den dreijährigen Kampf gewonnen!!!

Durch eben diese sehr nervenzehrende Situation, die ungeplante Schwangerschaft und diversen anderen Neuerungen habe ich in den letzten Wochen einigen meiner Freunde ziemlich weh getan. Dies tut mir leid!!!

Dafür möchte ich mich hier entschuldigen!!!!!

Ich hab Termine platzen lassen, verschoben, mich eingeigelt und hab sogar nichts mehr stricken können.
In den letzten 3 Wochen vor dem Termin am 8.11. habe ich mich weder bei Freunden (SORRY!!!) noch bei Familienmitgliedern (SORRY!!!) gemeldet. Keiner wusste, was in mir oder meiner Familie vorgeht.

Nun ist aber alles endlich überstanden und so langsam kommen auch die Lebensgeister wieder.

Den restlichen Stress, den ich seit zwei Wochen noch nicht abbauen konnte, versuche ich nun, im "dauerstricken" zu verarbeiten. Klappt eigentlich ganz gut, wenn man mal so auf die Weihnachtsliste schaut.

Und genau das werd ich nun auch weiter tun...stricken bis die Finger bluten. Denn ein paar Sachen müssen ja noch fertig gemacht werden.......

Allen einen schönen Abend.
Carmen


(Ich hoffe, das ich mich nun wirklich hier öfter melde! Wenn nicht, dann macht mir doch einfach per Mail die Hölle heiss!!!!!!!!)

1 Kommentar 21.11.06 18:30, kommentieren

Au weia..

..is ja doch schon so einige Tage her, seit ich hier war!

Aber weil´s in den letzten Wochen ziemlich stressig war hatte ich nicht so die grosse Zeit um hier zu schreiben (versuche natürlich dies in Zukunft öfter zu tun).

Aaaalso : Zu allererst muss ich sagen, das so´n kleiner Punkt mich ziemlich aus der Fassung gebracht hat. Grad mal 6 Wochen her aber er ergab eine ziemliche Veränderung in unserer Familie. Wir bekommen Zuwachs welcher absolut nicht geplant war. Naja und da musste erst einmal so einiges erledigt werden, da wir ja von unserem derzeit Kleinsten (19 Monate alt) nix mehr haben.
Hab mich dann erst einmal eine Weile in mein Schneckenhaus verkrümelt und nur noch zu Sylvi Kontakt gehabt (ok, Mama und Schwie-Mu durften auch zu uns kommen). Aber ich musste erst einmal mit mir und der neuen unerwarteten Situation klar kommen.

Dafür ist in der Zeit stricktechnisch einiges entstanden und auch wieder geribbelt worden (bzw. ein Teil hat den Gang des Mülleimers angetreten).

Gut das einige aus meiner Familie nicht mit dem PC umgehen können, denn sonst könnten sie ja hier lesen, was sie denn so zu Weihnachten und Geburtstag bekommen. Da aber die Männerwelt ja mit dem Pc umgehen kann werd ich seine Sachen, die er bekommen soll hier nicht auflisten.

Unter "Weihnachtsprojekte" könnt Ihr lesen, was bisher fertig ist und was ich noch nadeln muss.
Auch unter "Baby" wird noch so einiges stehen, was noch bis März 2007 genadelt werden soll (wenn es die Zeit erlaubt).

Tja, sonst gibt es eigentlich nur noch die Einschulung unserer Tochter am 04.09.06 welche ziemlich stressig und teilweise auch nicht ganz so gelungen war. Hatte nichts mit der Familie zu tun sondern eher mit der Planung der Schule. Während der Feier in der Aula hat sich alles, was nur irgendwie ging, reingequetscht aber für die Erstklässler und die Eltern war kaum Platz. Ich habe davon grad mal soviel mitbekommen, das ich alles hören aber nicht sehen konnte.

Mein Mann hat mit der Videokamera ein paar Einblicke festhalten können, aber eben doch nicht so ganz das Feeling welches durch die kleinen Kids vermittelt wurde.

So nun muss ich aber wieder an die Nadeln. Denn ich bekomme sonst nie die Babydecke fertig welche sich grad auf meinen Nadeln tummelt.

Wünsche noch einen schönen Wochenanfang...

Carmen

18.9.06 08:33, kommentieren

Viel passiert...

Ziemlich lang hatte ich leider, leider keine Zeit, um mich hier zu melden.
Aber es ist einiges passiert, was mich dran gehindert hat.

Zu allererst der Geburtstag von unserem Großen. 10! Das war viel Stress, viel Action und auch einige Tage später viel Streit.

Dann noch einige Familiäre Einschnitte, die ich im Moment noch nicht näher erzählen möchte (da in den Dingen noch nicht alles eindeutig geklärt ist).

Stricktechnisch sind ein paar kleine Dinge gewachsen bzw. fertig geworden.
Da sind die weiß/bunten Sneaker-Socken in Größe 29 für unsere Tochter (absolute Premiere aber es hat geklappt). Dann zwei Paar Socken in Größe 18/19 für unseren Kleinsten. Quitschebunt so wie er sie "doll" und "fein" findet.

Das Tuch für meine Mum hat im Moment Pause, da die Wolle (gewickelte von Ebay) sich bein der Wärme die war, grauslig stricken lässt und an den Händen klebt.

Aus dem orangenen Tuch für Schiegermama ist nun ein Tuch fürs Töchterchen geworden, da ich leider bei der Wollplanung etwas daneben gelegen hab. Naja, dann bekommt Schwie-Mu eben ein anderes Tuch.

Die geplanten Socken für Mum und Schwie-Mu sind auch schon in Produktion gegangen und so wie es aussieht, haben die Testsocken, welche meine Mum von mir bekommen hat, bei meinen Schwestern und auch meinen Brüdern einschlagende Wirkung gezeigt und so langsam häufen sich die Anfragen wann denn das nächste Paar fertig ist...

9.8.06 09:37, kommentieren